1:43 Pegaso Z-203 Mofletes Feuerwehr, rot (E) Bj. 1956

Artikelnummer: AUC-12005

Marke/Hersteller: Autocult

Kategorie: Standmodelle (DieCast) fertig

https://www.autocult-models.de/

CHF 132.00

inkl. 7,7% MWST
zzgl. Versandkosten

4 x beim Lieferanten an Lager, wird für Dich bestellt

Ø Lieferzeit: 2 - 3 Tage

Stk


Unter dem Firmennamen PEGASO wurde nach Ende des Zweiten Weltkriegs der bisherige LKW Typ 66 G der Firma Hispano-Suiza weitergefertigt. Daraus entwickelten die Spanier schließlich den Typ Z-202 und auch den späteren Z-203, doch weiterhin wurden die so typischen Ausbuchtungen am Fahrerhaus beibehalten.

Durch diese dicken Backen erhielt die Fahrzeugreihe schnell den Kosenamen Mofletes Í frei ins Deutsche übersetzt als ³pummelige WangenÊ (engl.: Chubby Cheeks). Hauptsächliche Verwendung fand die Z-Baureihe naturgemäß im einheimischen Transport- und Baugewerbe. In beiden Bereichen herrschte eine rege Nachfrage nach neuen Lastwagen, aber auch der Sektor der Feuerwehren zeigte schon frühzeitig hohen Bedarf an einer Erneuerung des landesweiten Fuhrparks. Für den speziellen Umbau zum Löschzug wurde die klassische Trennung von Fahrerhaus und Ladefläche aufgegeben und stattdessen ein Blechkleid mit der nahtlosen Einfügung der Fahrkabine geformt. Hinter den beiden vorderen Sitzen kam eine weitere Fahrgastzelle zum Einbau, so dass in der Feuerwehrversion bis zu acht Feuerwehrmänner zum Brandbekämpfungsort eilen konnten. Im hinteren Bereich des Löschzuges fanden sich die notwendigen Utensilien in Stauräumen und die obligatorischen Holzleitern waren auf dem Dach befestigt, das über kleine Fußtritte an der Seite erreicht wurde. Die große Trommel mit dem aufgerollten Schlauch war am Fahrzeugende eingehakt und die obligatorische Messing-Glocke befand sich an der linken Vordertür.

Speziell für die Feuerwehr-Version wurde Í im Rahmen des besonderen Karosserieaufbaus Í die vierkantige Stoßstange und die mächtige vordere Tritthilfe gegen eine Rund-um-laufende Stoßstange in doppelter Halbrundausführung getauscht. Wie auch die zahlreichen Zierleisten, der mit zehn quer verlaufenen Lamellen versehene große Kühlergrill, die Scheinwerferfassungen, die kleinen Tritthilfen zum Dach und die Türgriffe waren die Stoßstange in Gold eloxiert, was im Kontrast zum klassischen Feuerwehrrot dem ³camión de bomberosÊ zu einem sehr augenfreundlichen Erscheinungsbild verhalf.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf Anderen bei der Kaufenscheidung: